Beckum 15.12.2011, von Christian Everke

Amtshilfe für die Polizei

Am vergangenen Donnerstag führte die Polizei an einigen Stellen im Kreis Warendorf größere Verkehrskontrollen durch. Unter dem Motto "Lieber gelassen und sicher nach Haus, als Weihnachten im Krankenhaus!" war es Ziel der Polizei, die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu kontrollieren. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf der Hauptunfallursache Alkohol/Drogen. Das THW Beckum unterstützte unter Leitung von Ralf Lyx mit technischen und logistischen Mitteln.

Weitere Infos und die Pressemitteilung der Polizei finden sich unter www.polizei-warendorf.de Weitere Infos und die Pressemitteilung der Polizei finden sich unter www.polizei-warendorf.de 



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: