Ahlen, 13.01.2017

Unterstützung für "Early Bird 2017"

Die Mitglieder der "Special Rescue Association" treffen sich mittlerweile zum vierten Mal am Anfang des Jahres, in diesem Jahr im Big Wall in Ahlen auf dem Zechengelände.

Bereits im vergangenen Jahr wurde von der "Special Rescue Association" die Anfrage an das THW Beckum gestellt, ob wir mit dem Dreibein aus dem Einsatz-Gerüst-System (EGS) die Veranstaltung "Early Bird 2017" unterstützen können, die Anfang Januar in Ahlen stattfindet.

Der Early Bird ist eine Veranstaltung die, mittlerweile zum vierten Mal, in der ersten Januar-Woche von der "Special Rescue Association" ausgerichtet wird. Sie findet an wechselnden Orten statt und war dieses Jahr zu Gast in der "Big-Wall"-Kletterhalle in Ahlen.

SpezialistInnen aus der Speziellen Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT) finden sich zusammen,
um:

  • Erkenntnisse zu gewinnen
  • Neue Techniken zu entwickeln und Produkte zu testen
  • Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Rettungsmittel kennen zu lernen und auszuloten
  • über den Tellerrand Ihrer verschiedenen Spezialgebiete zu schauen

 

Im Rahmen der Veranstaltung dieses Jahr wurden verschiedene Ein- bis Dreibein-Systeme getestet, wie z.B. das Arizona Vortex von Rock Exotica und das EGS des THW. Der TeilnehmerInnen und Organisatoren bedankten sich herzlich für die schnelle und unkomplizierte Hilfe durch den THW OV Beckum.

Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Tom Nickel zur Verfügung gestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: