Warendorf, 16.11.2020, von Ralf Pelkmann

Ortsverbände leisten technische Unterstützung

Am heutigen Montag ist der Betrieb der Abstrichstelle des Kreises Warendorf für Kontaktpersonen auf dem Parkplatz der Bundeswehrsportschule in Warendorf aufgenommen worden. Nachdem in der letzten Woche bereits die Container aufgestellt worden sind - neben zwei Bürocontainern auch zwei Container mit Toiletten - fehlte noch ein wenig Technik.

Abstrichstelle des Kreises Warendorf für Kontaktpersonen an der Bundeswehsportschule in Warendorf

Um diese kümmerten sich am Samstag Einsatzkräfte aus Beckum und Warendorf. Mittels einer mobile Wasservorhaltung, die normalerweise in Beckum für den Betrieb einer mobile Fahrzeugdesinfektion vorgehalten wird, sind die beiden Container mit Toiletten mit Brauchwasser versorgt worden.

Um die Abstriche auch bei schlechtem Wetter durchführen zu können, haben die Einsatzkräfte zwei Pavillons aufgestellt und gesichert. Für die notwendige Beleuchtung des Platzes sorgen, neben der Straßenbeleuchtung, zusätzliche optionale Scheinwerfer.

Wir danken für die gute Zusammenarbeit dem Kreisbrandmeister Heinz Jürgen Gottmann, sowie den Kameraden des Kreisverbindungskommandos (KVK) der Bundeswehr.


  • Abstrichstelle des Kreises Warendorf für Kontaktpersonen an der Bundeswehsportschule in Warendorf

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: