Beckum 10.06.2013, von Christian Everke

Hochwasserlage im Osten der Republik

Beckum/Schönebeck. Die Hochwasserlage im Osten Deutschlands spitzt sich weiter zu. Seit Mittwoch dem 5. Juni sind auch Kräfte des THW Beckum in Schönebeck (Sachsen Anhalt) im Einsatz, um mit einer Vielzahl von weiteren Einsatzkräften die Bevölkerung vor den Fluten zu schützen. Im Schichtbetrieb sind ständig zwischen 9 und 18 Helfer aus Beckum im Dauereinsatz, die nach und nach ausgelöst werden.

Über die aktuelle Lage der Beckumer Helfer wird permanent auf der Facebookseite unseres Ortsverbandes (https://www.facebook.com/THWBeckum) berichtet. Weiterhin informieren der Landesverband (www.thw-nrw.de) und die THW-Leitung (www.thw.de) über Aufgaben des Technischen Hilfswerkes vor Ort. Neben dem THW Beckum sind aus dem Kreis Warendorf auch die Ortsverbände Oelde und Warendorf-Ostbevern eingesetzt. Ferner sind Hilfsorganisationen und Feuerwehren im Rahmen einer "roten Bereitschaft" im Katastrophengebiet tätig.


Anfragen bezüglich Berichterstattung in lokalen Medien sind an den Diensstellenleiter Ralf Pelkmann (pelkmann [AT] thwbeckum.de) zu richten.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: